SWATCH NEXT ERSCHLIESST NEUE TERRITORIEN

Swatch präsentiert seine jüngste Innovation: BIOCERAMIC. Nur wenige Monate, nachdem im September 2020 die erste Swatch aus Materialien biologischen Ursprungs vorgestellt wurde, kommt jetzt ein neuer, einzigartiger Mix aus Keramik und biologisch gewonnenem Kunststoff heraus – made by Swatch.

Zwei Drittel Keramik, ein Drittel Bio-Plastik:
BIOCERAMIC ist trotz der geschmeidigen Haptik so robust wie widerstandsfähig – das beste beider Welten also. Welche Uhr könnte das neue Material
der Marke besser zur Geltung bringen als die BIG BOLD? Das 47-mm-Uhrgehäuse bietet mit seinertiefen, architekturalen Struktur reichlich Raum, die minimalistische Eleganz des Materials BIOCERAMIC ins rechte Licht zu rücken.

Es stehen fünf Farben zur Auswahl: die klassischen Design-Statements Schwarz und Weiss, die «Farbe des Jahres» Grau, ein optimistisches Himmelblau und das neue Power-Pink.

BIG BOLD aus BIOCERAMIC ist ein pures, elegantes Designstück mit Substanz, aufs Wesentliche reduziert, damit sich die Optik des neuen Materials in der typischen «transparenten» Swatch-Philosophie voll entfalten kann. Das Armband, das Uhrglas und die Schlaufen bestehen aus biologisch gewonnenem Kunststoff.

DIE REISE GEHT WEITER

Swatch brachte 1983 mit einer intelligenten Marktneuheit eine Revolution ins Rollen – verantwortungsvoll produzierte Uhren, die aus nur 51 Komponenten bestehen. Siebenunddreissig Jahre darauf führte die Marke einen Kunststoff biologischen
Ursprungs ein, der im September 2020 erstmals in der Kollektion BIORELOADED zu sehen war. Nun stösst die Innovation BIOCERAMIC zu SWATCH NEXT und ist damit die jüngste Neuerung in einer ganzen Serie bahnbrechender Ideen.

WHAT’S NEXT?

Swatch sucht immer nach Möglichkeiten, im Hinblick auf Design, Material und Technologie die Limiten auszutesten. BIOCERAMIC stellt einen weiteren Meilenstein auf dem Innovationsweg der Marke dar. Bis Ende 2021 werden alle wichtigen
Swatch-Produktlinien die Einsatzmöglichkeiten von BIOCERAMIC weiter explorieren.