SWATCH X JOANNE TATHAM & TOM O’SULLIVAN

NEUE KUNST FÜRS HANDGELENK

Eine 7,2 Meter grosse Katze. Ein regenbogenfarbenes Gesicht. Ein Loch-Ness-Monster. Ein Tier mit einem Horn – oder einem Hut. Das britische Künstlerduo Joanne Tatham und Tom O’ Sullivan erforscht seit 25 Jahren die vielen Facetten der zeitgenössischen Kunst. Mit grossen Skulpturen, Gemälden und Architekturen in Verbindung mit Performances, Fotografien und Texten geht es ihnen in ihren provokativen und hinterfragenden Arbeiten um die Belebung von Orten, die Aktivierung ihrer Umwelt und die Einladung des Betrachters zur Teilhabe an einer absurden Art von Theater. Tatham und O’Sullivan sind Absolventen der Glasgow School of Art und stellen ihre Werke international aus, unter anderem beim Coachella Valley Music and Arts Festival und bei der Biennale in Venedig.

Die 7,2 Meter grosse Katze, das regenbogenfarbene Gesicht, das Loch-Ness-Monster und das Tier mit einem Horn haben Swatch mit einer neuen Mission erreicht: die Zeit von den Schnurrhaaren einer Katze abgelesen oder von einer schottischen Legende angezeigt zu bekommen! Diese auf vier unterschiedliche Uhren limitierte Kollektion kommt wie ein Meme, das sich längst von seiner ursprünglichen Zeit und Umgebung gelöst hat – ein Stück Kunst für das Handgelenk mit einem Hauch von Absurdität. Die drei Hauptakteure INDIRECT EXCHANGE, SERIOUS ACTION und NECESSARY FOCUS werden von einer Fülle an Farben, Formen und Mustern begleitet, und das auf 2020 Exemplare limitierte und nummerierte Swatch Art Special DOES THE IT TICK wird seinen staunenden Blick vermutlich nie wieder von seinem stolzen Besitzer abwenden. Gemeinsam sind sie bereit für die nächste Mission und setzen weiter alles daran, ihre Umwelt zu aktivieren und zu inspirieren.

 

Zum Beispiel im Online Store erhältlich: shop.swatch.com