Munich Mash – Swatch Prime Line 2016

MASH auf vollen Touren – in wenigen Wochen wird der Olympiapark zum dritten Mal der Spot für alle Action Sports-Fans sein. Entsprechend weit sind die Vorbereitungen für MASH (1.-3. Juli 2016) gediehen: Die Starterlisten des SWATCH PRIME LINE, der STREET LEAGUE SKATEBOARDING NIKE SB WORLD TOUR und des WAKEBOARD BIG AIR füllen sich beziehungsweise sind komplett. Und auch sonst verdichtet sich das Programm jeden Tag. Zeit für ein Update:

WAKEBOARD BIG AIR

Das Starterfeld ist komplett! 16 der weltbesten Wakeboarder – darunter die Local Heroes Dominik Gührs (München) und Nico von Lerchenfeld, sowie die Top-Rider Brenton Priestley (AUS) und Daniel Grant (THA) – werden hier der Gravitation trotzen und am Red Bull Rising High-erprobten Big Air ihre atemberaubendsten Tricks auspacken (komplettes Starterfeld s. Anlage). Für das von der Firma UNIT Parktech designte Set-up des Wakeboard Big Air wird der Höhenunterschied zwischen dem oberen und unteren Olympiasee genutzt, um die Sprünge noch spektakulärer werden zu lassen. Die unterschiedlichen Levels sowie die Höhe des Kickers ermöglichen eine Absprunghöhe von fast drei Metern. Dabei wird das Gap zwischen Kicker und Landing von mehr als 15 Metern für mächtig Airtime sorgen. Alles zusammen wird den Ridern nicht nur bis zu acht Meter hohe und 25 Meter weite Sprünge ermöglichen, sondern garantiert auch für Tricks sorgen, die es im Olympiapark so noch nie zu sehen gab! (Das komplette Fahrerfeld s. Anlage und Stick)

SWATCH PRIME LINE

Der Italiener Diego Caverzasi hat sich beim Swatch Rocket Air Slopestyle 2016 die erste Wildcard für die SWATCH PRIME LINE gesichert und steht somit neben vielen weiteren Top- Ridern als Teilnehmer des Mountainbike Slopestyle-Contests bei MASH im Olympiapark fest! Die Atmosphäre in der Thuner Eishalle war fantastisch. Vor 10.000 Zuschauern
zeigten die Fahrer atemberaubende Tricks und spektakuläre Runs. Den Sieg
sicherte sich der letztjährig Zweitplatzierte Nicholi Rogatkin (USA).
Zweiter wurde der Schwede Max Fredriksson. Auf dem dritten Rang landete überraschenderweise Diego Caverzasi, der beim Swatch Rocket Air einen seiner besten Runs hinlegte und sich so die Wildcard für die SWATCH PRIME LINE sicherte. (Aktuelle Fahrerliste siehe Anlage/Stick)

Swatch Prime Line 2015 Thomas Genon

Swatch Prime Line 2015 Thomas Genon

STREET LEAGUE SKATEBOARDING NIKE SB WORLD TOUR

Am 21. und 22. Mai gehen 30 hochmotivierte Skate-Pros in Barcelona an den Start, um sich die letzten beiden Startplätze für das Street League Skateboarding Teilnehmerfeld zu sichern und somit gleichzeitig die Teilnahme beim ersten SLS Nike SB World Tour-Stopp bei MASH. Unter den Teilnehmern der SLS Nike SB Pro Open in Barcelona sind auch Starter, die 2015 beim MASH-Skatebord-Contest mit dabei waren, wie zum Beispiel der junge Franzose Aurelien Giraud, der den Street Rink 2015 rockte, der Belgier Youness Amrani oder der Amerikaner Dave Bachinsky. Doch leicht wird es für die Athleten nicht (komplette Starterliste unter www.streetleague.com), denn nur die acht Besten qualifizieren sich für den zweiten Tag der SLS Nike SB Pro Open in Spanien. Hier treten sie dann gegen die derzeitigen SLS-Pros an und können dabei zwei Tickets für die gesamte SLS Nike SB World Tour 2016 gewinnen. Zudem wird in Barcelona ein Golden Ticket für die SLS Nike SB Super Crown World Championship 2016 an den Gesamtsieger vergeben. Da darf man gespannt sein, welche Athleten sich durchsetzen und mit den SLS-Pros wie Luan Oliveira (BRA), Nyjah Huston (USA), Chris Cole (USA), Shane O’Neill (AUS), Chaz Ortiz (USA) Ishod Wair (USA), Felipe Gustavo (BRA), Sean Malto (USA), Kelvin Hoefler (BRA), Matt Berger (CAN), Cody McEntire (USA) oder Trevor Colden (USA) im Olympia-Eisstadion antreten werden. (Starterliste siehe www.streetleague.com)

MASH FEST

Das MASH FEST 2016 mit seinen interaktiven Zonen, Musik, Kunst, Kultur und Informationen wird das coolste, das es bisher gab. Wer will, kann den Fun-Faktor der verschiedenen Sportarten selbst erfahren, sich über die neuesten Trends informieren, selbst kreativ werden, an den Foodtrucks seinen Hunger stillen, sich in der Chillout-Area eine Minute Ruhe gönnen oder auch richtig abrocken. Denn auf der neuen MASH FEST-Bühne in der Chillout- Area gibt es von Freitag bis Sonntag mächtig was auf die Ohren! Auf dem Programm: Eine Mischung aus Gigs von Newcomer-Bands und etablierten Musikprojekten. (Auszüge aus dem MASH FEST-Programm und Infos zur MASH FEST-Bühne in der Chillout-Area s. Anlage)

PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, ist exklusiver Radiopartner bei MUNICH MASH und begleitet den international besetzten Action Sport-Event auf allen Kanälen. www.deinpuls.de/playground

Weitere Informationen finden Sie auf der neu gestalteten MASH-Website unter

www.munich-mash.com sowie auf https://www.facebook.com/munichmash; https://www.youtube.com/user/munichmash

Für die Ohren!

MUNICH MASH – präsentiert sich mit der MASH MUSIC STAGE!

Vom 1. bis 3. Juli 2016 rocken ESKIMO CALLBOY, DONOTS und MOTRIP die Olympiahalle

München in Bewegung – Beim MUNICH MASH erlebt die Landeshauptstadt alljährlich die Superlative davon. Der Event, bei dem es um Action Sport geht wird in diesem Jahr um eine Musikbühne an allen drei Tagen erweitert.

Veranstaltet von Global Concerts warten auf der MASH MUSIC STAGE erstmals in der Olympiahalle , Eingang West, verschiedene Musikprogramme auf die Besucher: die derzeitigen Metalcore-Pioniere ESKIMO CALLBOY werden die MASH MUSIC STAGE eröffnen gefolgt von der Kult-Band DONOTS sowie des angesagten Rappers MoTrip, der von Weekend supported wird.

Neben hochkarätigen Actionsport-Competitions gibt es in diesem Jahr auch was auf die Ohren. Mit ESKIMO CALLBOY gastiert die derzeit angesagteste nationale Metalcore-Band auf der MASH MUSIC STAGE, und zwar am Eröffnungstag, Freitag 1.7. ab 19 Uhr. Die Jungs aus Castrop Rauxel zählen zur deutschen Metalcore-Speerspitze und sind als solche auch international erfolgreich. Auftritte auf „Wacken“, der „Metal Hammer Award“ in der Kategorie bester Newcomer ! – für ESKIMO CALLBOY läuft es rund. Supported werden sie am 01.07 von ASTROID BOYS, den britischen Metal-Hip Hoppern und TUXEDOO, den derzeitigen Alpencore-Hopefuls. Mit ihrem Original Austrian Alpencore beweisen sie Originalität und Härte zu gleichen Anteilen – souverän gewannen sie mit dieser Mischung den letztjährigen Rockavaria Band Contest.

Am Samstag, 2.7. ab 21 Uhr winkt dann ein Auftritt der DONOTS. Ende Februar veröffentlichte die Band ihr neues Studioalbum „Karacho“. Die Alternative Rocker aus Ibbenbüren, die eigentlich als Coverband starteten zählen zu den aktivsten und renommiertesten Livebands der Szene.

Die DONOTS fehlen auf keinem angesagten, großen Festival mehr und stehen für puren Live- Spaß. Ihr aktuelles Album chartete auf Platz 5 und beweist einmal mehr, dass die DONOTS ein zeitlos-erfolgreiches Stück deutsche Rockkultur sind. Support folgt in Kürze.

Am MASH-Sonntag, 3.7. gibt sich MoTrip ab 16 Uhr die Ehre. Bereits mit seinem Debüt katapultierte sich der 27-jährige Aachener in den Kreis der größten nationalen HipHop- Hoffnungen. Mit dem Release seines zweiten Albums „Mama“ im Juni 2015 folgte eine große Werbekampagne mit Beats by Dre für einen Spot mit Bastian Schweinsteiger. Szene-Größen wie Sido oder Kool Savas haben dem gebürtigen Libanesen bereits ihren Respekt bekundet.

Mit WEEKEND ist für den 3.07. der Special Guest bestätigt. Hiphop.de kürte den Künstler 2012 zum Newcomer des Jahres, seitdem befindet sich der Musiker auf stetem Erfolgskurs. Punchlines, Rap und Gefühle gehen bei ihm eine charaktervolle Mischung ein.

Tickets für 25,00 € zzgl. Gebühr pro Tag sind ab sofort unter www.munich-mash.com, www.myticket.de, www.ticketmaster.de, www.eventim.de und www.muenchenticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111* oder 01806 – 999 000 555* (*20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Ein Kommentar